Beginnen wir mit der weißen Fläche. Zuerst müssen wir ein weißes Kreuz machen und dabei auf die Farbe der seitlichen Mittelstücke achten. Sie können versuchen, dies zu tun, ohne die Anleitung zu lesen.

Nutzen Sie diesen Schritt, um sich mit dem Puzzle vertraut zu machen und zu sehen, wie weit Sie ohne Hilfe kommen. Dieser Schritt ist relativ intuitiv, da es keine gelösten Teile gibt, auf die Sie achten müssen. Üben Sie einfach und geben Sie nicht so schnell auf. Versuchen Sie, die weißen Ränder an ihre Plätze zu verschieben und die bereits gelösten nicht durcheinander zu bringen.


Eine kleine Hilfe zur Bildung eines weißen Kreuzes, mit animierten Algorithmen, erhalten Sie hier.
In diesem Schritt müssen wir die weißen Eckstücke anordnen, um die erste Fläche fertigzustellen. Wenn Sie sehr ausdauernd sind und das weiße Kreuz ohne Hilfe hinbekommen haben, können Sie versuchen, auch dieses zu machen. Wenn Sie keine Geduld haben, gebe ich Ihnen einen Hinweis.

Drehen Sie die untere Ebene so, dass eine der weißen Ecken direkt unter der Stelle liegt, wo sie auf der oberen Ebene hinkommen soll. Führen Sie nun einen der drei Algorithmen aus, je nachdem, wie das Stück ausgerichtet ist, d. h. in welche Richtung der weiße Aufkleber zeigt. Wenn das weiße Eckstück dort ist, wo es hingehört, aber falsch herum, dann müssen Sie es zuerst herausnehmen.